Mein Name ist Kaja.

Ich bin eine 2004 geborene polnische Kaltblutstute und mein Markenzeichen ist meine ziemlich adrette Scheckung im braun-weiß Style. Meine beiden Betreuerinnen nennen mich auch liebevoll „Mäuschen“ oder „Schneckchen“, ist das nicht lustig? Seht mich an! Seit 2015 bin ich hier beim Ponydrome und kann den vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen besonders gut meine Stärken zeigen. Ich bin eine geduldige, sanftmütige aber starke Pferdedame und passe immer gut auf meine großen und kleinen Reiter auf.

Besonders freue ich mich über Kuscheleinheiten mit meinen kleinen Freunden und natürlich die Schüssel mit der leckeren Belohnung, die ich nach jedem Reitausflug bekomme.

Essen ist mir ohnehin das Wichtigste überhaupt und ich lasse mir gerne den einen oder anderen Trick oder Scherz einfallen, um mir ein Möhrchen zu verdienen.

Wenn ich von meinen beiden Betreuerinnen geritten werde und mich mal freier bewegen darf, kann ich auch schon ein ganz schön heißer Feger sein. Dann renne ich schon mal gerne einen langen Feldweg lang oder mache ein paar lustige Hüpfer. Meine Menschen sagen dann immer, ich sähe Geister. Also ich mag meine Arbeit wirklich gerne, weil ich merke wie gut es den Menschen tut von mir bewegt zu werden. Deswegen gebe ich mir immer große Mühe, alles richtig zu machen und auf meine schwächeren Reiter besonders gut aufzupassen.

Nur „schneller bewegen“ mag ich mich eigentlich lieber freiwillig und das kommt selten vor. Bin halt ein gemütliches „Reit- Schneckchen“

In diesem Sinne

Euer Kaja- Mäuschen