Während der Ferien werden vom Ponydrome e.V. integrative Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche angeboten:
hier eine Auswahl

 

 

Integrative Sommerfreizeit "Natur Pur - Mit dem Pferd unterwegs" (25.06.2018-28.06.2018)

Liebe Eltern

während der Sommerferien bieten wir vom
vom 25.6.2018 – 26.6.2018
von 10.00 Uhr –15.00 Uhr
auf dem Gut Waitzrodt eine 2-tägige integrative Ferienfreizeit
für Kinder von 6 – 16 Jahren an.


Die diesjährige Sommerfreizeit steht unter dem Motto

„Natur Pur – Mit dem Pferd unterwegs“.
Mit dem Pferd gemeinsam Zeit in der Natur zu verbringen ist ein besonders Erlebnis und eine spannende, lehrreiche Erfahrung.


Zusammen Reiten und Wandern im Wald und in den Feldern birgt ein aussergewöhnliches Erleben der Natur und des eigenen Körpers.

Zur Zeit der Freizeit finden Dreharbeiten zum vierten Teil des Films Ostwind auf Gut Waitzrodt statt. Wenn es sich integrieren lässt, haben die Kinder ein einem Vor- oder Nachmittag die Möglichkeit, bei den Dreharbeiten zuzuschauen.

 

 

 

 


Damit wir bei all den Unternehmungen bei Kräften bleiben, gibt es jeden Mittag eine Pause mit leckerer Stärkung für die Reiter im Wald.

Wir gehen auf die individuellen Fähigkeiten der Kinder ein.
Wenn Kinder eine Einzelbetreuung benötigen oder etwas Besonderes zu beachten ist (z.B. Allergien, Medikamente), sollten Sie das mit uns bei der Anmeldung ihres Kindes besprechen!!


Teilnahmevoraussetzung:


Pferdeerfahrung ist keine Voraussetzung zur Teilnahme!
Bitte bringen Sie wetterangepasste Kleidung, gutes Schuhwerk (Gummistiefel eignen sich nicht!), evtl. auch Regenhosen und
etwas zum Wechseln für die Kinder mit.


Die Kosten für die Freizeit betragen 75 Euro incl. Mittagsimbiss.

 

Bei Interesse melden sie sich einfach bei uns.

 

 
Integrative Herbstfreizeit (08.10.2018-11.10.2018)

Vom 08.10.2018 bis zum 11.10.2018 jeweils von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr findet auf Gut Waitzrodt unsere integrative Osterfreizeit statt. Das Thema wird noch bekannt gegeben.

Bei Interesse melden sie sich bitte einfach bei uns.

 

 

 

Herbstfreizeit "Mein Freund das Pferd" (26.10.2015 bis29.10.2015)

In den Herbstferien fand bei gutem Wetter unsere integrative Herbstfreizeit statt.

Wir waren an fast allen Tagen mit der bewegungsfreudigen Kindergruppe im Wald und auf den Feldern rund um Waitzrodt. Tag für Tag sahen wir in dieser Kindergruppe vorbildhafte Beispiele zum Thema Integration und Inklusion: Die größeren Kinder ließen die Kleinen hinter sich auf dem Pferd reiten - teilten ihren Platz!!! wenn diese müde waren und nicht mehr laufen konnten. Dem blinden Kind wurde ein Stock gesucht mit dem es zu unser aller Erstaunen dann wild durch den Wald tobte, es wurden Hände gereicht wenn sie benötigt wurden und Spiele gemeinsam erdacht und durchgeführt.

Bei den Mittagspausen in verschiedenen Grillhütten in der Umgebung konnten sich alle stärken und erholen, im Anschluss ging es weiter mit kreativen Spielen

und natürlich reiten-reiten-reiten.

Alle waren am Ende des Tages glücklich und zufrieden (und auch ganz schön ausgepowert) und alle wollen wieder kommen!"

 

Sommerfreizeit „Zeit mit Pferden – Spiele – Pferde- Natur erleben“ (27.07.2015 bis 30.07.2015)

 

Bei der diesjährigen Sommerfreizeit 2015 mit dem Thema ,,Zeit mit Pferden, Spiele-Pferde-Natur", durften die Kinder, die an unserer Freizeit teilnahmen, sich kreativ und akrobatisch ausleben, außerdem konnten sie einige schöne Ausritte genießen.

Am ersten Tag unserer Freizeit durften die Kinder nach einigen Kennlernspielen unsere Ponydrome Pferde kreativ mit Fingerfarben gestalten. Gemalte Blumen, Sonnen oder Herzen wurden auf die Pferderücken gemalt

.

An unserem zweiten Tag gab es ein großen Ausritt mit anschließendem Picknick, zur Verstärkung.

Auch bei der Akrobatik duften die Kinder sich beweisen. Es wurden Figuren auf dem Boden geübt, die anschließend auf dem Pferderücken vorgeführt wurden.

Natürlich blieb die Arbeit nicht aus. Alle Kinder wollten gerne Boxen misten werden und Futter zubereiten. Mit viel Freude halfen die Kinder uns bei diesen Tätigkeiten.

Wir danken den Kindern für diese tolle Zeit.


 

Osterfreizeit "Mein Pferd und ich - Eine Entdeckungsreise in die Welt der Pferde" (30.03.2015 bis 02.04.2015)

OsternOsternOstern

Unsere Osterfreizeit mit dem Thema "Mein Pferd und ich - eine Entdeckungsreise in die Welt der Pferde" war mit 15 Kindern voll - leider mussten
wir diesmal einige Kinder auf eine der späteren Freizeiten im Jahr vertrösten, weil es keine Plätze mehr gab.
OsternOsternOstern
Gut geplant und vorbereitet war alles - leider machte uns das Wetter oftmals einen Strich durch unsere Planung, so dass wir sehr flexibel unsere Möglichkeiten nutzen mussten.

Die Kinder im Alter von 6-13 Jahren waren trotz des Wetters begeistert bei der Sache. Sie lernten einiges aus der Körpersprache der Pferde zu deuten.

Mit staunendem Blick sassen sie da, als unsere braven Therapiepferde "Mirador", "Max" und "Flash" zeigten, wie 3 Wallache miteinander "reden".

OsternOsternOstern

Die Kinder konnten angelegte Ohren sehen, Körpereisatz um dem anderen Pferd etwas zu verdeutlichen und als die Sturmböen draussen immer stärker waren und die

Kinder auch noch Lärm machen durften, verstanden sie auch, wie sich das Pferd als Fluchttier verhält, wenn es einmal Angst hat.
OsternOsternOstern
Die anschliessende Demo legte eine gute Grundlage für die zu einem späteren Zeitpunkt stattfindenen Kommunikationseinheiten zwischen Kindern und Pferden.

Fleissig übten sie, mit dem Leitseil zu so zu schwingen, dass die Pferde es verstehen können, immer wieder wiesen sie uns darauf hin, wie sich ein einzelnes Pferd gerade fühlt.
OsternOsternOstern
Es gab trotz des Wetters täglich einen Ausritt - am letzten Tag gekrönt mit einem Schneesturm, so dass alle: Kinder, Betreuer und Pferde froh waren, wieder in der sicheren Reithalle anzukommen.

Viele Spiele wurden eingebaut, die Kinder - auch die ganz Kleinen - lernten selbstständig die Pferde zu führen und entwickelten ein großartiges Miteinander.
OsternOsternOstern

Für uns war es ein toller Erfolg, dass wir in dieser integrativen Freizeit allen Kindern einen Zugang zu den Pferden vermitteln konnten, der über das Reiten weit hinaus ging.

Und in Bezug auf das Wetter: Dass wir, die Kinder, die Eltern und die Pferde uns nicht abschrecken liessen von Sturm, Regen, Schnee und trotzdem eine tolle Zeit miteinander hatten.

 

 

 

Sommerfreizeit "Die Kraft von Pferd und Natur" (28.07.2014 bis 31.07.2014)

 

Sommer 14Sommer 14Sommer 14

 

Unsere integrative Sommerfreizeit war wieder einmal ein großer Erfolg. Unter dem Motto "Die Kraft von Pferd und Natur" machten die Kinder mit den Pferden

täglich große Ausritte in die umliegenden Wälder und Felder. Es gab jeden Tag spannende, naturbezogene Aufgaben und Abenteuer zu erleben.

 

Sommer 14Sommer 14Sommer 14

 

Beim Basteln des Naturmemories aus selbst gesammelten Materialien zeigten die Kinder Kreativität, sie mussten sich Wege merken und wiederfinden um

eine Schatzkarte zusammenzusetzen. Es gab eine aufregende Schatzsuche und immer wieder wunderschöne Momente, wo die stärkeren den schwächeren Kindern

halfen, Aufgaben zu bewältigen.

 

Sommer 14Sommer 14Sommer 14

 

Selbstverständlich spielten die Pferde als zuverlässige, starke Partner eine Hauptrolle und halfen den Kindern, Kraft und Energie zu tanken.
Am letzten Tag verkündete ein Mädchen in der Abschlussrunde: „Ich habe meine Mama gefragt, ich darf noch 2 Tage verlängerern“ und sprach damit wohl allen aus der Seele.

 

Sommer 14Sommer 14Sommer 14


Es war eine tolle Gruppe, Kinder mit und ohne Behinderung verbrachten mit Begeisterung die 4 Tage mit den Pferden in Wald und Feld, es bildeten sich

Freundschaften und am Ende der Tage waren alle – Betreuer eingeschlossen – k.o. und glücklich.

 

 

Osterfreizeit "Reiterspiele" (14.04.2014 bis 17.04.2014)

OsterfreizeitOsterfreizeitOsterfreizeit

 

Bei unserer diesjährigen Osterfreizeit zum Thema "Reiterspiele" hatten wir wieder sehr viel Spaß mit einer harmonischen und kreativen bunt gemischten Kindergruppe.

Neben lustigen Reiterspielen und einem anspruchsvollen Geschicklichkeitsparcours für Pferd und Reiter haben wir bei schönsten Wetter einen langen Ausritt

mit Mittags-Picknick im Wald unternommen.

 

OsterfreizeitOsterfreizeitOsterfreizeit

 

Auch zum Thema "Pferdewissen" haben die Kinder einiges Neues erfahren und konnten das Gelernte bei einem Pferdquiz gleich anwenden. Hierfür bekamen

alle Kinder einen Reiterausweis ausgestellt, mit dem sie das Gelernte nachweisen können. Auch das Wett-Misten hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht und

beide Gruppen war gleich gründlich und zeitgleich fertig.

 

OsterfreizeitOsterfreizeitOsterfreizeitOsterfreizeit


Am letzten Tag haben die Kinder ihre Pferde am Morgen mit Fingerfarben angemalt und sie so zu kleinen Kunstwerken gemacht. Mit den bunten Pferden haben

wir dann noch eine spannende Schnitzeljagd in Wald und Feld unternommen, bei der sich am Ende beide Reitergruppen trotz gutem Versteck wiederfanden.
Nach den vier Tagen waren sowohl wir Betreuer als auch die Kinder wunderbar erschöpft aber glücklich.

 

OsterfreizeitOsterfreizeitOsterfreizeit

Wir danken den Kindern für diese tollen 4 Tage und freuen uns, Euch bei der nächsten Freizeit wiederzusehen!!!

 

OsterfreizeitOsterfreizeit

 

 

Herbstfreizeit "Mit Pferden der Natur auf der Spur“ (14.10.2013 bis 17.10.2013)

 

Das Wetter hat es bei unserer Herbstfreizeit dann doch gut mit uns gemeint und der Himmel hat seine Schleusen erst geöffnet, als auch das letzte Kind

wohlbehalten im elterlichen Auto saß.

HerbstHerbstHerbst
Es war mal wieder eine tolle harmonische Kindergruppe, in die sich auch die ponydrome-fremde Kinder problemlos intergrieren konnten.
Wir waren viel unterwegs in Wald und Feld, haben ein herbstliches Natur-Quiz, eine spannende Schnitzeljagd und eine tolle Abschluß-Schatzsuche gemeinsam genossen.

HerbstHerbstHerbst
Bei der obligatorischen Bastelaktion haben die Kinder ganz tolle Kastanienfiguren, eine lustige Spinne und entzückende Igel aus Laub hergestellt.
Alles in Allem hat es uns Betreuern wieder ganz viel Spaß gemacht und auch die Kinder sind wohl abends erschöpft aber glücklich zuhause ins Bett gefallen.

HerbstHerbstHerbst

 

 

 

Herbstfreizeit "Zirkus und Reiten" (22.10.2012 bis 25.10.2012)

 

Herbstprojekt Herbstprojekt Herbstprojekt

Das Wetter hat mitgemacht, die Freizeit „Zirkus und Pferde“ konnte wie geplant im Freien stattfinden. Es war eine großartige Gruppe: Sie machten Akrobatik

wie die Großen und hatten viele eigene Ideen, wie man die Akrobatischen Kunststücke noch verbessern kann. Das Motto bei der Akrobatik war:

Grenzen finden, Grenzen erweitern, sich etwas zutrauen, was vorher nicht denkbar war. Das Lachen und Schreien der Gruppe war bei den Kunstücken über

den ganzen Hof zu hören.

HerbstprojektHerbstprojektHerbstprojekt

Die Ausritte – immer wieder ein Erlebnis für alle. Mit dem Pferd in der Natur, ein Gefühl von Einklang, getragen werden von dem großen Freund:

Das gibt Kraft und dafür nehmen auch die Kinder, die gerade laufen müssen, die Mühe der weiten Wanderung gerne in Kauf.

Wieder eine Freizeit zu Ende– wieder glückliche Kinder, strahlende Gesichter und auch ein bisschen Trauer. Aber einige von Euch haben aufgrund

der großen Begeisterung beschlossen, zu wöchentlichen Terminen zu kommen, und einige kamen schon vorher. An alle Anderen: Wir freuen uns

auf ein Wiedersehen bei der nächsten Freizeit!!!!

HerbstprojektHerbstprojektHerbstprojekt

 

 

Sommerfreizeit "Cowboys und Indianer" (02.07.2012 bis 05.07.2012)

SommerfreizeitSommerfreizeitSommerfreizeitSommerfreizeit

 

In den Sommerferien war es dann soweit: Auf Gut Waitzrodt und in Wäldern und Feldern um den Hof herum tummelten sich 4 Tage lang Cowboys und Indianer

und ihre Pferde. Die wunderbaren Therapiepferde bleiben auch während der Proben für die Aufführung und dem dazugehörenden lauten Indianergeheul gelassen,

Erle stand brav neben dem schlafenden Cowboy und alle Kinder hatten einen riesigen Spass.

 

SommerfreizeitSommerfreizeitSommerfreizeit

 

Rund ums Thema wurde mit Lassos werfen geübt, es wurden Hüte und Kopfschmuck gebastelt und natürlich VIEL geritten. Behinderte und nicht

behinderte Kinder nahmen an dieser Freizeit teil, sie halfen und unterstützten einander und es wurden Freundschaften geschlossen.

Auch zu dieser Freizeit kann man wieder einmal abschliessend sagen: Andere reden über Integration, wir leben sie!

 

 

Osterfreizeit "Frühlingserwachen - Natur erleben hoch zu Ross" (01.04.2012 bis 04.04.2012)

 

OsterprojektOsterprojektOsterprojekt

Wie immer war die Osterfreizeit ein voller Erfolg. Unter dem Motto "Frühlingserwachen - Natur erleben hoch zu Ross" machten wir

gemeinsam lange Ausritte. Die Pferde, der Kontakt zu diesen wunderbaren Tieren, das Getragen - Werden durch die Natur war für

die Kinder wieder einmal ein unvergessliches Erlebnis.

OsterprojektOsterprojektOsterprojekt

Vom der "Windradrlleye", wo unglaublich viele Aufgaben gelöst werden mussten bis zum basteln eines Osterhasen aus Heu gab es

jede Menge aufregende und anregende Angebote. Am Ende der Freizeit sagten alle:
"Wir kommen wieder!"

 

 

Herbstfreizeit "Buntes Herbstgeflüster" (10.10.2011 bis 13.10.2011)

HerbstHerbstHerbst

Obwohl es schon Tage vor der Freizeit in Strömen regnete, ließen wir uns den Spaß nicht verderben. Kinder und Betreuer waren

hochmotiviert und verlebten trotz einiger wetterbedingter Planänderungen ein paar tolle, erlebnissreiche Tage.
Bei aufregenden Ausritten im Nebel, gemütlichen Bastelaktionen in der Longierhalle,  wilden Reiterspielen in der großen Reithalle

und viel Wissenswertem über das Lebewesen Pferd kamen die Kinder ganz auf ihre Kosten.

HerbstHerbst
Mit Feuereifer lernten die Kinder, wie man einen Pferdestall ordentlich ausmistet, welches Futter ein Pferd frißt und wieviel Wasser es am Tag trinkt.
Wie immer hatten wir eine harmonische Gruppe, bei der jedes Kind mit seinen Eigenheiten von den anderen akzeptiert und integriert wurde.
Wir freuen uns schon auf die nächste Ferienfreizeit mit vielen pferdebegeisterten Kindern und unseren tollen Pferden!

 

27.06.2011 bis 30.06.2011 "Zirkus und Pferde- Gemeinsames Erleben"

 

 

 

SommerSommerSommer

 

Wir starteten alle erwartungsvoll in die Sommerfreizeit: Wie würde es werden? Einige Mitarbeiterinnen und Kinder hatten bereits

Zirkuserfahrungen, andere nicht. Wir hatten fantastische Rahmenbedingungen: Das Wetter war gut und alle kamen mit guter Laune

an. Recht schnell stellt sich heraus: Wir waren eine super Gruppe! Die Kinder schlossen schnell Freundschaften miteinander, die

individuellen Eigenheiten der Einzelnen wurden akzeptiert, alle hatten einen Riesenspaß.

 

SommerSommerSommer

 

Ganz unter dem Motto Zirkus stehend, konnten alle Neues lernen und ausprobieren. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

Und dieses Angebot wurde genutzt: Akrobatik auf dem Boden und zu Pferd wurde geübt, es wurde jongliert, die Hula Hupp Reifen

wurden nicht nur auf dem Boden sondern auch stehend hoch oben auf dem Pferd geschwungen, das Diabolo flog und wurde in

schwierigen Figuren wieder gefangen…und zu guter Letzt konnten die Kinder das alles in einer gelungenen Vorführung am letzten

Tag den Eltern zeigen.

 

SommerSommerSommer

 

Wir freuen uns, das wir mit dieser tollen Gruppe eine Ferienfreizeit erleben konnten!

 

Natur Pur- auf dem Rücken der Pferde (26.04.2011 - 29.04.2011)

In der Woche nach Ostern fand eine Ferienfreizeit mit dem Thema "Natur pur-auf dem Rücken der Pferde" statt. Trotz nur 6 teilnehmenden

Kindern hatten mal wieder alle Kinder, Betreuer und Pferde viel Spaß miteinander.

Ostern2011Ostern2011Ostern2011

Wir erkundeten zu Pferd die heimischen Wälder  und lernten viel Neues über die Natur, in der wir leben. Bei unseren großen Ausritten

gab es wie immer gemütliche Mittagspausen zum Stärken, Ausruhen und Spielen in einer der vielen schönen Grillhütten im Wald.

Das Wetter war voll auf unserer Seite, so dass alle Touren von herrlichem Sonnenschein begleitet wurden.

Ostern2011Ostern2011Ostern2011
Ein großer Erfolg war auch die Bastelaktion, bei der die Kinder aus selbstgesammeltem Material aus dem Wald ein "Baumskelett" herstellten.
Insgesamt gingen die Kinder jeden Tag glücklich aber erschöpft nach Hause und kamen am nächsten Tag munter und motiviert wieder.

Ostern2011OsterprojektOstern2011

Gut dass es zwischendurch doch mal geregnet hat, so konnten wir die Freizeit am Feuer mit Stockbrot ausklingen lassen.

 

Reiterspiele und Horsmanship (11.10.2010 - 14.10.2010)

Unsere Herbstfreizeit, die unter dem Motto „Reiterspiele und Horsemanship“ stattfand, war wieder einmal ein großer Erfolg.

Das Wetter spielte mit. Nachdem alle jeden Morgen etwas dicker angezogen waren als am Vortag – das Thermometer zeigte

morgens zwischen 1,5 und 3 Grad – konnten die Kinder ab Mittags bei strahlendem Sonnenschein lernen, wie Pferde

miteinander kommunizieren und wie der Mensch sich dies zunutze macht.

Willuk und FlashSeil 1

Aufregend war es, als die beiden großen Wallache wild miteinander tobten, galoppierten, stiegen und die beiden Betreuerinnen

sie wieder einfingen. Dass die zwei Pferde sich einfangen lassen würden und dann wieder so brav waren, hatte niemand geglaubt.

Am Ende wussten alle, dass das Pferd ein Herdentier, ein Pflanzenfresser und ein Fluchttier ist und hatten ein besseres Verständnis

für die Reaktionen der Tiere.

Seil 2Spiel

Auch die Arbeit des Pferdes am langen Leitseil konnten - nach einigem Üben und sich erstmal selber das Seil um die

Ohren hauen - alle Kinder gut umsetzen.

 

Und es gab natürlich jede Menge Spiele. Wir Betreuer freuten uns über die spannende Interaktion der Kinder untereinander,

es war eine sehr gemischte Gruppe, die kreativ miteinander spielte und gestaltete.

AusrittSnot

Auch diesmal zeigte unser Konzept der Integration vollen Erfolg, beinträchtigte und nicht beinträchtigte Kinder lernten

einander kennen und akzeptierten sich mit ihren Stärken und Schwächen.

 

Dschungel (Zirkuscamp 04.07. bis 10.07.2010)

In der Waldschule Kassel ging es in dieser Woche wieder hoch her.

Camp10Camp10Camp10

Buntgeschmückte Pferde, fliegende Bälle, Hochseilartisten und Dschungeltrommler hatten viel Vergnügen

beim gemeinsamen ausprobieren und Üben.

Camp10Camp10Camp10

Auf einer Lichtung im Dschungel notgelandet: Eine Familie erlebt aufregende Tage, denn viele Abenteuer warten;

Sie bekommen Besuch von verschiedenen Tieren; ein Zebra wird von Schmetterlingen beturnt, eine wilde Affenhorde

jagt Bananen hinterher, nackte Tieger, Mistkäfer, Elefanten und Frösche.

Bunte fröhliche Bilder rund um den Mammutbaum mit Erdbeerschaum.

Camp10Camp10Camp10

Spannend, ob die Familie wohl wieder nach Hause möchte oder lieber im Dschungel bleibt.

Danke an den Kiwanis-Club Kurhessen Kassel.

 

Mit allen Sinnen – Pferde und Natur erleben“ (06.04.10-09.04.10)

 

 

Auch auf dieser Freizeit hieß es wieder:

„Rauf aufs Pferd und ab in die Natur!!!"

FotoFoto

Mit ausgedehnten Wanderritten erkundeten wir unsere Umgebung. Wir durchquerten Wiesen und Wälder und lernten

durch spannende Spiele und Suchaufgaben die heimische Pflanzenwelt kennen. Gar nicht so einfach einen Huflattich vom

Hahnenfuß zu unterscheiden!

Vor 4 Wochen schneite es noch! Das hieß also, genau schauen. Auch das Näschen wurde trainiert. An einer Riech- und Schmeckstation

wurden mit verbundenen Augen die Sinne geschärft. Es gab Süßes und Saures und auch mal was Ekliges zum Schnuppern: Pferdeäpfel.....Pfui!

FotoFotoFoto

Für jeden war etwas dabei, ob kleiner Abenteurer, Tüftler oder Genießer. Das Programm war vielfältig, keine

Chance für Langeweile.

FotoFotoFoto

Großer Dank geht an unsere 4-beinigen Lastenträger, die so manchen erschöpften Wanderern den Fußweg erleichterten.

Selbstverständlich wurden sie dafür immer ausgiebig geputzt und umsorgt.

Den letzten Tag starteten wir mit einer spannenden Schnitzeljagd, die uns direkt zur „Glückauf Hütte“ führte. Nachdem alle

Stationen und Hindernisse überwunden waren, ließen es sich die Jäger und Sammler erstmal richtig gut gehen. Ausklang bei

gegrilltem Stockbrot am offenen Feuer. Lecker! Auch im halben Rohzustand essbar und auf jeden Fall ein Erlebnis an das man sich erinnern wird.

FotoFotoFoto

Es hat uns auch dieses Mal wieder viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf die nächste Freizeit. Vielen Dank an alle Beteiligten!


Wir Bedanken uns für die Unterstützung der Schaubstiftung, ohne die die Freizeit so nicht möglich gewesen wäre.

 
Abenteuer im Schlaraffenland (Zirkuscamp 01.08.2009- 08.08.2009)

 

ZirkuscampZirkuscampZirkuscamp

 

Das diesjährige 15. Zirkuscamp der Vereine Zirkutopia e.V. und Ponydromes e.V stand unter dem Motto:

Abenteuer im Schlaraffenland!

 

ZirkuscampZirkuscampZirkuscamp

 

...und so ging es den ca. 90 Mitwirkenden (Kinder/ Gala- HelfernInnen, KünstlerInnen, TherapeutInnen, Pferde und Hunde) auch:

Bei herrlichem Wetter wurde eine Woche lang, je nach Neigung und Interesse, mit Zirkusmaterialien und Tieren geübt, um wieder

eine tolle Gala auf die Beine zu stellen.

Dieses Jahr gab es eine Premiere; die Gala fand zum ersten Mal im eigenen großen Zirkuszelt von Zirkutopia e.V. statt.

Die Zuschauer waren begeistert von der bunten Schlaraffen- Show.

 

ZirkuscampZirkuscampZirkuscamp

 

Danke an die freiwilligen HerlferInnen vom Kiwanis-Club Kurhessen Kassel.

 

 
Natur pur- auf dem Rücken der Pferde" (13.07.2009- 16.07.2009)

 

SommerprojektSommerprojektSommerprojekt

 

„Natur pur“: So hieß die diesjährige Sommerfreizeit des Ponydrome. Es ging um das Kennenlernen und Erfahren der Natur in der

Umgebung – und natürlich reiten-reiten-reiten!
Von 10 bis 15 Uhr hatten wir Zeit, um lange Ausritte mit den Pferden zu machen und Pflanzen zu bestimmen...alle bemühten sich sehr,

sich alles zu merken, denn es gab immer wieder Spiele, bei denen man nur mit dem vorher Erlernten zum Ziel kam.


SommerprojektSommerprojekt

 

Es war ganz schön heiß an dem Tag, an dem wir uns im Wald verritten haben: Abenteuer pur:

Die Pferde mussten über Gräben springen, die Kinder mussten sich unter Bäumen ducken, wir stiefelten durch Matsch...und dann endlich

die „Glück auf Anlage“ mit der  Abkühlung im Wassertretbecken...es war ziemlich laut als die Kinder ihrer Begeisterung freien Lauf ließen.

Insgesamt war es eine gelungene Freizeit, die sowohl den Kindern als auch den Betreuern viel Spass gemacht hat ...unser Fazit war:

Dieses Thema werden wir unbedingt noch einmal nehmen!

 

SommerprojektSommerprojektSommerprojekt

 

 

Osterfreizeit "Pferde - Reiten - Spielen" (14.04.2009 - 17.04.2009)

 

 

Ostern09Ostern 09Ostern 09

 

Bei der diesjährigen Osterfreizeit drehte sich beim Thema „Pferde – Reiten – Spielen“ wie immer alles um die Pferde.

Wir waren alle sehr froh über das wider Erwarten gute Wetter, die angesagten Wetterkatastrophen blieben aus. So konnte alles stattfinden wie geplant, und neben vielen Spielen, bei denen die Kinder ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellten, gab es auch Informatives: Bei der „Saujagd“ im Wald konnten alle mit Leichtigkeit die Fragen nach der Bezeichnung der Langhaare der Pferde oder den Futterarten, die ein Pferd benötigt, beantworten.

 

Ostern 09Ostern 09


Auch unser großer Tagesausritt mit Picknick an der Grillhütte war ein voller Erfolg: Obwohl sie fix und fertig waren, wären einige Kinder am liebsten bei „ihren“ Pferden geblieben. Und beim Abschiedskreis kam auf die Frage „kommt ihr wieder?“ ein aus vielen Kehlen laut geschrienes „JA!“

Ostern 09Ostern 09Ostern 09

 

Reiterspiele "Indianer" (28.07.2008 - 31.07.2008)

sommer

Reiterspiele „Indianer“ hieß die diesjährige Sommerfreizeit, und nachdem wir am ersten Tag „nur“ viele Spiele gespielt hatten, begannen wir am zweiten Tag, und als Indianer zu verkleiden. Alle bastelten mit Begeisterung an ihren Kostümen, und entsprechend bunt und indianisch sahen wir den Rest der Freizeit aus – selbstverständlich wurden die Indianerkostüme und auch die ausgedachten Indianernamen während des Rests der Freizeit getragen.

sommersommer

Es gab einen großen Ausflug, bei welchem Fährten gesucht und indianische Rätsel gelöst wurden...wie immer waren nach dem Ausflug alle k.o. und die Eltern berichteten von Kindern, die schon im Auto eingeschlafen seien.

Bis zum letzten Tag waren alle mit Begeisterung dabei, und auch den großen Parcours, wo zu Fuß und zu Pferd Geschicklichkeit, Teamgeist und Konzentration und manchmal auch ein bisschen Mut gefragt waren, meisterte die Indianergruppe mit Bravour.

sommersommer

 

 

 

Piraten (Zirkuscamp 22.06.2008 - 28.06.2008)

zirkuszirkus

 

Seiltänzer und dressierte Tiere- buntes Treiben auf der Santa Horse dem Handelsschiff, das mit feingekleideten Herrschaften unterwegs ist. Arglos nimmt der Kapitän vermeindlich schiffbrüchige an Bord. Diese täuschen jedoch arglistig die feine Gesellschaft und entpuppen sich als Piraten, an ihrer Spitze Kapitän Red Bird...

 

zirkuszirkuszirkus

 

Diese Geschichte, bunt dargestellt und untermalt von einem historischen Geschichtenerzähler war beim diesjährigen Zirkuscamp der Leitfaden.

80 zwei- und vierbeinige Akteure mit und ohne Behinderung tummelten sich auf 2 Bühnen im großen Zirkuszelt auf dem Gelände der Waldschule.

In der Woche wurde viel geübt- egal wo man sich gerade befand.

 

zirkuszirkuszirkus

 

Bei tollem Wetter herrschte eine ausgelassene Stimmung- es war wieder ein voller Erfolg mit viel Applaus für alle Mitwirkenden.

 

zirkuszirkus

 

Osterfreizeit "Reiterspiele" (25.03.2008- 28.03.2008)

Unsere Osterfreizeit stand in diesem Jahr unter dem Motto REITERSPIELE.

Getreu unserem Motto spielten wir, mal mit, mal ohne Pferd.


ostenosternostern

 

Besonders spannend wurde es bei unserem riesigen Spiel-Parcours in der Halle. Auf einer Stange balancieren und dabei sein Pferd führen, mit verbundenen Augen Hufschmied spielen, Eier mit einem Löffel auf dem Pferd zu transportieren oder etwa mit einem selbst gebastelten Pfeil und Bogen auf eine Zielscheibe schießen, gehörten wohl zu den beliebtesten und zugleich lustigsten Reiterspielen.


osternostern

 

Unser Wäldchen bot eine prima Umgebung für die Saujagd, bei der alle Teilnehmer und Teamer ganz schön außer Atem gerieten. Ein aufregendes Spiel für alle Beteiligten!
Besonders hübsch wurden unsere Pferde für die Vorführung, zu der alle Eltern herzlich eingeladen waren, geschmückt und bemalt. Alle Kinder konnten zeigen wie geschickt sie vom Pferd aus mit Pfeil und Bogen schießen können.

 

osternostern

 

GRASGEFLÜSTER (Zirkuscamp 08.07.-14.07.2007)

Noch ein Highlight in diesem Jahr. Zum 13. Mal  fand das Camp vom 08.07.2007 bis zum 14.07.2007 statt.
Wieder bauten freiwillige HelferInnen das grosse Zirkuszelt auf dem Gelände der Waldschule in Kassel auf. 
Paddocks wurden gebaut: die Pferde und Ponies zogen für eine Woche ein. Alle Zwei –und Vierbeiner (40 Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung, 10 Pferde und Ponies und ca. 30 MitarbeiterInnen, KünstlerInnen und OrganisatorInnen) waren neugierig auf das was da kommen soll bzw. was da im Gras da so kreucht und fleucht : frei nach dem diesjährigen Motto.

campcampcamp

Was da so im Gras sein könnte war nicht zu erkennen, denn in den ersten Tagen regnete es fast ununterbrochen. So haben alle viel improvisiert, ganz viele Aktionen fanden parallel im Zelt statt: Pferde, die unter trainierende TrapezkünstlerInnen lustig umhertraben, Fliegende Bälle, erste Ideen und schöne Bilder für das Bühnenbild entstanden…….Es machte allen viel Spass.

campcampcamp

Die Tage vergingen sehr schnell, alle waren voller Eifer und motiviert dabei.
Die Generalprobe dauerte wie immer schon sehr lang, aber viele der guten Tipps konnten am Freitagabend in der Vorstellung umgesetzt werden.
Es kam aber, wie es kommen musste: Freitag der 13., das 13. Camp, 13 Jahre Zusammenarbeit Ponydrome – Zirkus Buntmaus. Nach dem Regen in den ersten Tagen war der Boden unter den Tribünen aufgeweicht, einige Sitzreihen versackten etwas. Fleissige Hände sammelten überall auf dem Gelände Sitzmöglichkeiten und stellten sie auf. Nur eine halbe Stunde Verspätung, dann ging die Gala los.

Es war wieder ein toller Erfolg!

campcampcamp

Auch die zweite Vorstellung am Samstag stand unter einem guten Stern alles klappte und wenn mal nicht ganz so hundertprozentig, dann wussten alle, dass sich jeder auf den Anderen verlassen konnte.
Es war wieder eine anstrengende aber tolle Zeit.
Wenn dann plötzlich das Zelt, die Pferde und die Kinder alle weg sind, ist es ganz komisch still.

camp

Video zu sehen bei YouTube <Link>

 

 

Osterfreizeit „Pferde und Zirkus“ (03.04.07- 06.04.07)

OsterfreizeitOsterfreizeit

Die integrative Freizeit war für 10 Kinder geplant, aber 13 Kinder wollten unbedingt mitmachen…wir engagierten kurzerhand noch 2 weitere Betreuerinnen, so daß wir statt zu viert zu sechst waren, und sagten zu.
Am ersten Tag dann die große Überraschung: Da stand plötzlich noch ein Kind mit ihrer Mutter, sie hatten es in der HNA gelesen und sie sind einfach vorbei gekommen. Da konnten wir nicht nein sagen…so viele waren wir noch nie, es war ganz schön was los.
Wir starteten dann erstmal mit einer großen Vorstellungsrunde, ein paar kannten sich, die meisten nicht. Schnell fanden sich Kinder zusammen, die sich mochten, und ganz von alleine ergab es sich, daß unsere stärker gehandicapten Kinder oft ein anderes Kind als Unterstützung an ihrer Seite hatten. Wieder einmal machten wir hier die wunderbare Erfahrung, daß Integration für Kinder etwas selbstverständliches ist.

Osterfreizeit Osterfreizeit

In den folgenden Tagen passierte ganz viel: Es wurde ein eigenes Gymnastikband für die Zirkusaufführung gebastelt, manche Kinder saßen daß erste Mal auf dem Pferd und mussten erstmal ganz schnell reiten lernen, um dann am 4ten Tag
auch noch Kunststücke vorführen zu können. Jedes Kind konnte alles üben, und dass, was ihm am besten lag und am meisten Spaß machte, führte es dann am 4ten Tag, bei unserer Vorführung für die Eltern, auf.
Wir machten einen ganzen Tag lang einen Ausritt mit Picknick im Freien, rund um die ausgebreiteten Decken standen die Pferde frei auf der Wiese und grasten und die Kinder staunten immer wieder, daß sie nicht wegliefen.

Osterfreizeit Osterfreizeit
Am 4ten Tag wurde es dann noch einmal richtig aufregend, alle wollten sich gut präsentieren während der Vorführung
und waren sehr angespannt…aber schon die Generalprobe klappte so gut, daß sich die Anspannung etwas legte und die Vorfreude stieg. Und dann war es soweit: Die Eltern kamen alle an und versammelten sich in der Halle, und es konnte los gehen. Es wurde eine tolle, bunte Vorführung und die Eltern applaudierten kräftig…danach war leider wieder einmal alles zu Ende, und wir mussten uns verabschieden.

 

Mädchenfreizeit - Reiten,Spielen,Lernen (22.08.06- 25.08.06)

Mädchenfreizeit Mädchenfreizeit

Durch und durch spannend waren die fetzigen Spiele für die zurückhaltenderen unter unseren Mädchen,
und sie gingen stolz und glücklich nach Hause, weil sie etwas geschafft hatten, was sie sich selbst gar nicht
zugetraut hatten.

Mädchenfreizeit Mädchenfreizeit

Es gab theoretische und praktische Lerneinheiten zum Thema „Wissenswertes rund ums Pferd“,
wo alle immer aufmerksam zuhörten und mitmachten. Gemeinsam kümmerten wir uns um die Pflege der
Pferde, und manch ein Kind war erstaunt, wie viel Arbeit so ein Pferd macht.

Mädchenfreizeit Mädchenfreizeit

 

 

Zirkuscamp (16.07.06- 22.07.06)

Im Juli fand wieder das Zirkuscamp statt. Bei strahlendem Sonnenschein und in Zusammenarbeit mit Zirkutopia und Zirkus Buntmaus. Die ersten Tage wurden zum kennlenlernen der Kinder und Pferde genutzt. Beim Streicheln und Striegeln kam man sich näher.

Zirkuscamp 2006Zirkuscamp 2006

Die Umgebung der Waldschule Kassel lädt zum spazierenreiten ein.
Während die einen noch das Zirkuszelt aufbauen mußten genossen andere die Sonne.

Zirkuscamp 2006Zirkuscamp 2006Zirkuscamp 2006

Am Ende der Woche stand die große Gala, in der Kind und Tier in der Manege vor großem Publikum das Erlernte präsentiert.

Zirkuscamp 2006Zirkuscamp 2006